Schnellerer Workflow beim Kopieren von Contentelementen mit dem TemplaVoila-Pagemodul

Wer im TemplaVoila Pagemodul ein Inhaltselement auf mehrere Seiten des Internetauftritts kopieren möchte, kennt das Problem:

  1. Nach dem Einfügen verschwindet der Paste-Button – um das Element ein zweites Mal einzufügen, muss erneut der Copy-Button betätigt werden, was den Workflow erheblich verlangsamt.
  2. Die kopierten Elemente sind auf “hidden” gesetzt und dem Elementtitel wird ein (copy) vorangestellt. Das kopierte Element muss also noch editiert und auf “sichtbar” geschaltet werden, ehe es auf die Öffentlichkeit losgelassen werden kann.

Um dies zu verhindern, fügen wir im TS-Field der Rootpage die folgenden Zeilen TypoScript ein:

Viel Spaß beim weniger mühsamen Kopieren!

Cache in TYPO3 leeren auch für Redakteure zur Verfügung stellen

Manchmal kann es ganz nützlich sein, wenn auch Redakteure oder anderen BE Benutzern im TYPO3 Backend das Cache leeren können.

In TYPO3 kann man hierzu einfach folgendes Script in der TSconfig der Benutzergruppe oder des Benutzers hinzufügen.

### Loescht den FE-Cache ###
options.clearCache.pages = 1

### Loescht FE-Cache und Cache in typo3conf ###
options.clearCache.all = 1

Damit der Benutzer aber auch die praktischen Buttons oben Rechts im Backend zum löschen des Caches hat, muss man zusätzlich noch die Extension “Clear Cache for BE-Users (cl_becache)” installieren.

Nach der Installation kann man in der betreffenden Gruppe einen Haken im Abschnitt “FE-Cache löschen aktivieren” setzen. Danach sollte bei allen Usern in dieser Gruppe der gewohnte “Cache löschen Button” erscheinen.