TemplaVoila FCE: Klassen für Container per Dropdown bzw. Select-Field im Backend auswählbar machen

Wer mittels TemplaVoila eigene Contentelemente erstellt, stößt früher oder später auf folgende Problemstellung:

Es soll verschiedene Varianten eines Flexible Content Elements geben, die sich nur durch Textfarben oder Hintergründe unterscheiden. Der Quellcode der Elemente differiert nur durch verschiedene Klassen des Elternelements (z.B. <div class=”red”> oder <div class=”blue”>). Eine wenig elegante Lösung wäre es nun, für jede dieser Situationen eine eigenes CE zu erstellen, da dies das Backend unnötig aufbläst und zudem mehr Zeit in Anspruch nimmt.

TemplaVoila bietet die Möglichkeit, diese Klassen per Select-Field in der Editieransicht des Contentelements auswählbar zu machen.
Weiterlesen

RealURL legt keine Konfigurationsdatei (realurl_autoconf.php) an

RealURL ist eine feine Sache, wenn es darum geht den Verweisen in TYPO3 das Sprechen beizubringen. In letzter Zeit hatte ich oftmals das Problem, dass die automatische Konfiguration versagte. Genauer: Die Datei realurl_autoconf.php wurde nicht angelegt. Schuld an der Misere war die parallel installierte Extension Powermail, die verhindert, dass RealURL die Konfigurationsdatei schreiben kann.

Abhilfe bringt das zeitweilige Deinstallieren von Powermail. Wenn man nun RealURL neu installiert, wird die Datei realurl_autoconf.php angelegt. Jetzt kann auch Powermail wieder installiert werden und alles ist fein.

Alternativ findet sich unter http://forge.typo3.org/issues/show/1441 ein Patch für Powermail

Firefox 3.5, TYPO3 4.3 und Templavoila 1.4.1: Leere Seite beim Anlegen eines neuen Contentelements

Wer mit dem Firefox 3.5 ein neues Inhaltselement im TYPO3-Backend anlegen möchte, bekommt in schöner Regelmäßigkeit eine triste graue Seite statt des Wizards zu sehen. Betrachtet man den Quelltext des beinhaltenden Frames, so fällt auf, dass dieser komplett und oberflächlich betrachtet korrekt ist. Ein Reload des Frames bringt schließlich das gewünschte Ergebnis: Man erhält die Liste der zur Verfügung stehenden Content-Elemente und kann wie gewohnt weiterarbeiten. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Plus-Symbol und das Öffnen in einem neuen Tab funktioniert ebenso. Leider stellen beide Varianten keine befriedigenden Alternativen dar.

Das Thema wird bereits im TYPO3-Bugtracker behandelt – leider brachten beide angebotenen Patches keine zuverlässige Lösung.

Was bei mir funktioniert, ist die Vorgehensweise aus der Fehlerbeschreibung selbst:

Die Zeile 283 in der Templavoila-Datei mod1/db_new_content_el.php mit folgendem Inhalt:

$this->content= $this->doc->insertStylesAndJS($this->content);

wird durch diese Version ersetzt:

$this->content.= $this->doc->insertStylesAndJS($this->content);

Seither erscheint der Wizard wieder ordnungsgemäß. Da ich keine Tabs zur Gruppierung der Contentelemente im Wizard nutze, kann ich keinen “broken output” (im Bugtracker beschrieben) feststellen. Alles fein soweit.

Ebenfalls Erfahrung mit diesem leidigen Thema gemacht und evtl. sogar eine elegantere Lösung parat? Dann bitte einen Kommentar hinterlassen. Vielen Dank!

TYPO3: FE Login funktioniert nicht im Internet Explorer

Eine interessante Problematik in Zusammenhang mit Internet Explorer und der System-Extension felogin: Während der Frontend Log-In im Firefox reibungslos funktioniert, bleiben IE-Benutzer aussen vor. Es ist nicht möglich, sich an der Webseite anzumelden. Die Seite mit dem Anmeldeformular wird neu geladen, sonst passiert nichts – keine Fehlermeldung, nothing!

Der Fehler lässt sich ganz einfach beheben: Im Install-Tool von TYPO3 muss lediglich die Cookie-Domain gesetzt werden, z.B. domain.de, schon funktioniert die Anmeldung wieder.

Alternativ kann manuell folgende Zeile in die localconf.php eingefügt werden:

$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['cookieDomain'] = ‘domain.de’;

Nach Update von TYPO3 4.1 auf TYPO3 4.3: Wo sind die Seitentitel?

Nach dem Update einer TYPO3-Installation von 4.1 nach 4.3 fehlen beim Bearbeiten der Seiteneigenschaften im Backend plötzlich die Seitentitel, das entsprechende Eingabefeld bleibt einfach leer. In der Datenbank ist das Feld “title” jedoch ordnungsgemäß bestückt.

Genauso verhält es sich mit dem Navigationstitel sowie dem Untertitel. Bevor das noch jemanden zum Wahnsinn treibt – die Lösung ist ebenso logisch wie simpel: Der Browser (in meinem Fall FF3.5) hatte noch ein altes Javascript aus der Version 4.1 im Cache, das diesen Fehler verursacht. Nach dem Löschen des Browsercaches funktioniert das Backend wieder wie gewünscht.

TypoGento Store online!

So, es ist endlich soweit: Unser erster TypoGento Store ist online! Soweit ich informiert bin, ist es der erste Shop mit diesem System überhaupt, der online ist! Dickes Dankeschön an Michael Türk und Jörg Weller von TYPO3-Agentur Flagbit! Ohne die beiden und Ihrer Bereitschaft zur Hilfe wäre das so nie möglich gewesen. Auch ein dickes Dankeschön an Vinai Kopp, der neben Flagbit einiges an diesem Plugin gefixt und weiterentwickelt hat.

Wir (analog multimedia – TYPO3 und Magento) verwenden auf der Seite www.biestmilch.com/store die aktuellste Version von TypoGento, die in den nächsten Tagen auch im TER (TYPO3) und MagentoConnect (Magento) verfügbar sein wird. Diese Version enthält einige Neuerungen und kommt einer wirklich stabilen Version sehr sehr nahe!

Für weitere Informationen diesbezüglich schaut die nächsten Tage einfach auf www.typogento.com. Dort wird über die neue Version und deren Neuerungen berichtet, sobald Sie veröffentlich ist.

Auch wird die Dokumentation auf typogento.com die nächsten Tage um die neuen Features ergänzt! Also stay tuned!

Und wieder eine neue Version von TypoGento!

Es gibt eine neue Version von TypoGento. Die aktuellen Versionen sind sowohl auf TYPO3.org als auch auf Magento-Connect verfügbar. Aktuelle Version : 0.4.0
Es wurden einige Bugs behoben und ich bin der Meinung, langsam bewegen wir uns auf die erste “Stable” Version zu.
Zeitgleich wurde, wie im Twitter von TypoGento (http://www.twitter.com/typogento) angekündigt, auch die neue Homepage online gestellt.
Hier findet man nun endlich eine “how to install” Anleitung.
Hier der Blogeintrag von Typogento.com: http://www.typogento.com/blog/typogento/new-typogento-version-040-in-the-ter-and-magentoconnect/